Es war nicht nur ein Auto,mein erstes Auto ein R4,es war Zeitgeist und der Weg zu kleinen Fluchten.1977,hatte gerade meinen Führerschein,Schule,wenig Geld ,aber 350 Mark über für einen alten grauen R4 vom Schrottplatz den mir mein Bruder wieder herrichtete.so stand er da jetzt in Feuerrot und fast wie neu.
Endlich war ich Mobil im langgeweilten Hunsrück,konnte in die weite Welt nach Amsterdam,Straßburg und sogar über die Sommerferien 3 Wochen ab nach Portugal ausfliehen..Das waren Zeiten,Billiganlage von Gelhard selber eingebaut,Earth wind and Fire ganz laut und wieder los zur Freundin an den Rhein.
Manchmal,eigentlich immer wenn´s regnete tropfte es links auf meinen linken Schuh,manchmal spüre ich noch Heute in meinem Luxuswagen diese Tropfen bei Regen...
Eines Tages,weißer Rauch..ohh,Zylinderkopfdichtung kaputt,..kein Problem,schon 2 Tage später oder nach genau 2 Stunden war ein neuer,alter Motor vom Schtrottplatz drin und weiter gings.Heute braucht man die Zeit allein um eine Glühbirne am gutverbauten Luxusbenz auszutauschen.
Ja,wenn ich die alten Bilder so betrachte,die Gedanken an die Billardkugel die auf der Revolverschaltung steckte,ja R4 du warst meine erste Liebe,was haben wir gesehen und erlebt......